Papierherstellung

Herstellung eines Qualitätszeitungspapiers

Da es unser Anliegen ist, unsere Kunden zufrieden zu stellen, achten wir besonders auf die Herstellung und die Nachverfolgbarkeit der Rollen unseres Zeitungspapiers.

Unsere Fabrik verfügt über zwei Papiermaschinen, die 1992 und 1999 in Betrieb genommen wurden und zu den modernsten und leistungsfähigsten der Welt zählen.

Täglich werden auf unseren beiden Maschinen 4300 km Zeitungspapier hergestellt. Dies entspricht der Entfernung zwischen Golbey und dem Nordkap.

Jeden Tag werden ca. 45 Mutterrollen an Zeitungspapier hergestellt. 

Herstellung

Die Formung des Blatts, dessen Pressung und das Trocknen sind die wichtigsten Schritte im Papierherstellungsprozess, wie er vor 2000 Jahren von den Chinesen erfunden wurde. Wir führen diesen Prozess heute noch durch, aber mit bestimmten Techniken und einer besonders modernen Fabrik.

Um das Video zu übersetzen, klicken Sie bitte auf CC (Die Untertitel sind in Englisch. Danke für Ihr Verständnis)

Eine verantwortungsvolle Papierherstellung mit einer starken Qualitätskontrolle

Die Qualität der Rohstoffe und der hergestellten Zeitungspapierrollen unterliegt einer genauen Überwachung, damit gewährleistet werden kann, dass jeder Kunde ein seinen Erwartungen entsprechendes Papier erhält. Die Kontrollen werden:

  • an der Produktionslinie mit Sensoren durchgeführt. Diese sind entlang der Papiermaschinen und dem Endprodukt selbst verteilt.
  • Danach wird von jeder Mutterrolle eine Probe entnommen, damit diese geprüft und analysiert werden kann.

Jede Kundenrolle wird durch ein Etikett gekennzeichnet, welches eine optimale Nachverfolgbarkeit gewährleistet – sowohl in der Fabrik als auch in Ihrer Druckerei. Dank diesem Etikett mit Barcodes haben sie die wichtigsten Informationen zu den Rollen und können die Rollen so leichter in Ihrem Lager verwalten. Wenn Sie einmal nicht vollständig mit einer Rolle zufrieden sind, können wir auf Grund dieser individuellen Kennzeichnung alle Etappen nachvollziehen, welche die Rolle bei ihrer Produktion durchlaufen hat. Dies ermöglicht eine bessere Qualitätsanalyse.